Schlagwort-Archiv: Terminal

Mai 29 2014

Kurzer Tipp: PDF unter OpenSUSE 13.1 öffnen

Verwundert musste ich feststellen, dass ich nicht mehr ohne weiteres PDF lesen konnte. Was war geschehen. Okular war aus der Standard-Installation verschwunden und musste erst mit folgendem Befehl nachinstalliert werden: sudo zypper install okular

Jul 14 2013

Dateien mit Sonderzeichen umbenennen

Wer unter Windows eine Datei packt, findet nach dem Entpacken unter Linux teilweise die Dateien mit ? (Fragezeichen) im Namen vor. Nun kann es etwas mühsam werden, jeden Datei-Namen per Hand zu ändern (vor allem, da sich Dolphin weigert, dies durchzuführen und man mittels Terminal und „mv“ sowie einem Platzhalter-Sternchen Abhilfe schaffen muss). Dank dem …

Weiter lesen »

Apr 05 2013

OpenSUSE von HDD auf kleinere SSD umziehen

Nachdem ich durch ein recht gutes Angebot „zwangsläufig“ in den Besitz einer SSD gekommen bin, stand ich vor der Frage, wie zieht man mit seinem Linux von der wesentlich größeren Festplatte (HDD) auf die kleinere, dafür schnellere SSD. Im Grunde ist es recht einfach, wenn man sich bewusst macht, dass einer der Vorteile von Linux …

Weiter lesen »

Apr 05 2013

Inbetriebnahme des Raspberry PI – Kurzanleitung

Zwei sehr ausführliche Anleitungen findet ihr hier: http://www.webstimme.de/2012/10/08/raspberry-pi-raspbian-image-unter-linux-auf-sd-karte-kopieren-anleitung/ http://jankarres.de/2012/08/raspberry-pi-raspbian-installieren/ ( als PDF: 1 – 2 ) Bitte nutzt diese Anleitung nur, wenn ihr die ausführlichen schon einmal durchgearbeitet habt und nur Stichpunkte braucht 😉 Und wie üblich: Vorsicht, es kann zu Datenverlust kommen – Backup machen. Angelehnt an das Tutorial von webStimme: 1. OS Download: …

Weiter lesen »

Sep 06 2012

OpenSUSE – upgrade von 12.1 auf 12.2

Das Upgrade geht genau so einfach, wie schon von 11.4 auf 12.1 – und da ich die Anleitung schon hier geschrieben habe: https://oyox.de/archives/152-OpenSUSE-upgrade-von-11.4-auf-12.1-Update2.html werde ich nur kurz auf die nötige Nacharbeit eingehen. Desktop wird nicht geladen / Plymouth hängt: Nach dem Upgrade wurde ich erst einmal mit einem schönen Plymouth-Bootscreen überrascht, welcher allerdings nicht mehr …

Weiter lesen »

Aug 20 2012

Dropbox Ordner mit encFS verschlüsseln und entschlüsseln – inkl. Shell-Script

Wichtiger Hinweis zur Sicherheit: encFS gilt als unsicher – was nun Immer wieder mache ich mir Gedanken, wie und wo ich meine Dateien denn für den Fall eines Falles sichern könnte. Dabei komme ich (neben stationären Speichermedien) natürlich oft auf die Cloud / Wolke, verwerfe aber die Überlegungen aus dem Sicherheits-Aspekt wieder. Nun bin ich …

Weiter lesen »

Aug 05 2012

Gimp 2.8 auf OpenSUSE 12.1 installieren

Nachdem nun Gimp 2.8 erschienen ist, welches nicht unerhebliche Änderungen mit sich bringt, wollte auch ich in den Genuss dieser neuen Version gelangen. Dabei bin ich auf folgende Anleitung gestoßen: http://www.muktware.com/3580/how-install-gimp-28-opensuse Diese funktioniert auch bis auf eine Kleinigkeit: Beim Start erscheint folgender Fehler. The GIMP binary cannot run with a libgimp version other than its …

Weiter lesen »

Apr 23 2012

Kurzer Tipp: Screencast / Bildschirmvideo mit ffmpeg

Lange ist der letzte Eintrag her, aber wenn alles läuft, dann fehlt es an Problemen über deren Lösung man berichten kann 😉 Aber jetzt ein kurzer Tipp wie man seinen Bildschirm aufnehmen kann, nachdem ich von recordMyDesktop über Xvidcap bis Istanbul alles mögliche getestet habe und es unter openSuse kläglich gescheitert ist. Bei dem folgenden …

Weiter lesen »

Nov 16 2011

OpenSUSE – upgrade von 11.4 auf 12.1 [Update:2]

Nachdem nun die neue Version von openSUSE ganz frisch zu haben ist (hier: [url]http://www.opensuse.org/de/[/url]) kribbelt es mir natürlich sogleich in den Fingern und ich habe meine 11.4 auf 12.1 gebracht. Dazu gibt es bei blog.lotz1009.de eine Anleitung für eine ältere Distribution, was uns aber nicht stören soll, da sich nicht wirklich viel geändert hat. Etwas …

Weiter lesen »

Aug 18 2011

Chromium schießt sich selbst ab… (Update 2)

… oder wie ein Update zum Wechsel „animiert“. Nach dem Chromium-Update vom 11.08.2011 wurden durch einen fehlenden System-Link die Icons außer Kraft gesetzt und der Browser ließ sich nur durch einen direkten Aufruf starten… Alternativ musste man die Verlinkung der Icons eben anpassen. Soweit nicht wirklich ein Problem. Das Update vom 18.08.2011 hingegen schoss die …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «