Schlagwort-Archiv: Chromium

Mrz 15 2013

Alternative zum Google Reader – TTRSS

Wie euch inzwischen aus der Blogsphere bekannt sein dürfte, stellt Google zum Juli seinen RSS Reader ein. Zwar könnte man jetzt wieder einen der alternativen Dienste nutzen, welche wahrscheinlich noch vor dem Ende des Readers reihenweise in den Startlöchern lauern, doch ist eine eigenständige Lösung wahrscheinlich auf Dauer sicherer.   Die Alternative: TTRSS (Tiny Tiny …

Weiter lesen »

Sep 06 2012

OpenSUSE – upgrade von 12.1 auf 12.2

Das Upgrade geht genau so einfach, wie schon von 11.4 auf 12.1 – und da ich die Anleitung schon hier geschrieben habe: https://oyox.de/archives/152-OpenSUSE-upgrade-von-11.4-auf-12.1-Update2.html werde ich nur kurz auf die nötige Nacharbeit eingehen. Desktop wird nicht geladen / Plymouth hängt: Nach dem Upgrade wurde ich erst einmal mit einem schönen Plymouth-Bootscreen überrascht, welcher allerdings nicht mehr …

Weiter lesen »

Aug 26 2012

Kurzer Tipp: App-Anfragen / Spiele Anfragen auf Facebook ausblenden (Video)

Ohne viele Worte: F.B. Purity – http://tiny-url.org/fbp / http://www.fbpurity.com/ Zum Verstecken von (Spiele-)Anfragen (für Chrome, Firefox und Opera).

Weiter lesen »

Jun 03 2012

Kurzer Tipp: Chrome 19 Drop-Down-Menü für Erweiterungen anpassen

Die aktuellste Version von Chrome fasst nun die Icons aller Erweiterungen in einem kleinen Dropdown-Menü zusammen. Was als Idee sehr gut ist, kann sich in der Praxis dann als nachteilig erweisen, wenn man sich über diese Icons z.B. über die aktuelle Anzahl an ungelesenen News-Einträgen o.ä. informieren lassen möchte und diese nun eben ausgeblendet wird. …

Weiter lesen »

Feb 09 2012

Randnotiz

Chrome ist nun in Version 17 verfügbar und wird auch über die Quellen ausgerollt. Eine Neuerung sticht (für mich) besonders hervor: Ab jetzt kann auch in Flash-Videos die Werbung geblockt werden (mittels Adblock) Sollte man schon Adblock nutzen, wird die Option automatisch aktiviert.

Aug 18 2011

Chromium schießt sich selbst ab… (Update 2)

… oder wie ein Update zum Wechsel „animiert“. Nach dem Chromium-Update vom 11.08.2011 wurden durch einen fehlenden System-Link die Icons außer Kraft gesetzt und der Browser ließ sich nur durch einen direkten Aufruf starten… Alternativ musste man die Verlinkung der Icons eben anpassen. Soweit nicht wirklich ein Problem. Das Update vom 18.08.2011 hingegen schoss die …

Weiter lesen »

Jul 22 2011

Warum… Unity, Gnome und der Schlag ins Gesicht

Der folgende Text ist kurz nach einem Update von Ubuntu Version 10.10 auf 11.04 entstanden und daher etwas emotional geschrieben… Als Linux-User ist man ja oft zu Kompromissen bereit, aber jede Flexibilität hat ihre Grenzen und meine endet wohl mit und bei Unity. Was hat man sich dabei gedacht? Mag sein, dass es irgendwie besonders …

Weiter lesen »

Jul 20 2011

OpenSUSE – erste Schritte, Tipps und Tricks

Nach meinem teilweisen Umstieg von Ubuntu auf OpenSUSE, was hauptsächlich Unity geschuldet ist (einen ausführlichen Beitrag dazu werde ich evtl. noch nachreichen), hier nun einige Schritte, die nach einer frischen Installation sinnvoll, notwendig oder erstrebenswert sind. Die Anleitung wird in weiteren Beiträgen fortgesetzt, ist jedoch schon jetzt recht ausführlich / umfangreich. Über Anmerkungen / Ergänzungen …

Weiter lesen »

Apr 16 2011

Youtube-Links vom PC an das XBMC senden

Kleines, aber feines Tool: http://userscripts.org:8080/scripts/show/100690 Mit diesem Greasemonkey Script könnt ihr Videos direkt aus Youtube heraus an das XBMC senden. Funktionsfähig unter Firefox und Chrome / Chromium. Für letztere ist noch zusätzlich Tampermonkey zwingend erforderlich. Zuerst Tampermonkey installieren ( https://chrome.google.com/extensions/detail/dhdgffkkebhmkfjojejmpbldmpobfkfo ) und darüber dann das Greasemonkey-Script einbinden. Zum Abspielen der Videos muss natürlich das Youtube …

Weiter lesen »

Apr 15 2011

Adobe Flash 10.3 64bit für Chromium und Firefox

In letzter Zeit ging mir Flash doch sehr auf die Nerven, da es auf jeder erdenklichen Webseite die Lüfter meines Notebooks in die Höhe trieb. Aber wie kam das. Da ich das flash-plugin aus der Synaptic genutzt habe, musste diese 32bit Version erst mittels nspluginwrapper (was sich als npviewer.bin in der System-Überwachung ausgibt) auf das …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «