Kategorienarchiv: Archiv

Jun 17 2015

Kurzer Tipp: Screencast mit SimpleScreenRecorder

Nachdem ich nach einer einfachen und dennoch starken Lösung für die Aufnahme des Bildschirms gesucht habe, bin ich (neben dem mir schon bekannten RecordMyDesktop) auch auf SimpeScreenRecorder gestoßen. Dieses Tool bietet in einem einfach Interface sehr viele Optionen (u.a. kann man ein Fenster festlegen und dieses der Maus folgen lassen). Alles in allem sehr gefälliges Programm: …

Weiter lesen »

Mai 30 2015

Automatisch entfernten Rechner im Lan mit WOL starten (Script)

Wer einen Rechner oder ein NAS ( Netzwerkspeicher ) automatisch beim Start von Linux hochfahren / booten möchte, kann dies mittels eines einfachen Scripts bewerkstelligen: #!/bin/bash target_mac=“MA:CA:DR:ES:SE“ target_ip=“192.168.1.1″ count=“0″ while [ $count -lt 3 ] do ping -nqc 3 -w 5 $target_ip > /dev/null && break sleep 3 wol $target_mac sleep 120 ping -nqc 3 …

Weiter lesen »

Mai 03 2015

Canon MP550 über ASUS RT-N18U / N66U Router

Nur ein kurzer Tipp. Die Einrichtung eines Druckers (in diesem Fall o.g. Canon) kann sich etwas schwerer gestalten, wenn man die Route erst testen möchte und nur ein Fehler zurück gegeben wird. Tatsächlich druckt der Drucker allerdings ganz wunderbar – man muss schlicht die Route angeben und ins „Blaue“ hinein drucken:

Apr 27 2015

Gimp Resynthesizer Plugin unter openSuse und Gimp 2.8

Ich hatte vor längerer Zeit einmal geschrieben, wie man mittels Resynthesizer Plugin für Gimp etwas ohne große Spuren zu hinterlassen aus einem Bild entfernen kann. Dieses Plugin ist auch für openSUSE verfügbar. Die Installation erfolgt über software.opensuse.org: https://software.opensuse.org/package/gimp-plugin-resynthesizer Dort auswählen:   und mittels 1-Klick Installier installieren. Nach einem Neustart von Gimp ist nun u.a. „Heal Selection“ …

Weiter lesen »

Jan 01 2015

BenQ Monitor mit HDMI – Bild bleibt schwarz oder schwarze Rahmen

Wenn man sich einen neuen Monitor zulegt, sollte man eigentlich davon ausgehen, dass man lediglich die Geräte austauscht muss. Nicht so bei meinem BenQ Modell (GL2450). Da das zweite Problem (der große, schwarze Rahmen indirekt etwas mit Linux zu tun hat (bzw. mit der Catalyst Version von Linux), stelle ich es auch unter den Linux-Tags …

Weiter lesen »

Nov 30 2014

Cronjob für TTRSS auf Raspberry Pi / Banana Pi

Wer ein Script regelmäßig aufrufen möchte, der bedient sich eines Cronjobs. Hier ein Beispiel für einen Job alle 15 Minuten zur Aktualisierung der Newsfeeds bei Tiny Tiny RSS. Für Raspberry Pi: crontab -e dort eintragen: */15 * * * * cd /var/www/ttrss && /usr/bin/php update.php –feeds –quiet > /dev/null Für Banana Pi: crontab -e dort …

Weiter lesen »

Nov 29 2014

Lighttpd Webserver + PHP5 + MySQL + FTP Server unter Bananian

Hier habe ich bereits beschrieben, wie man den Lighttpd Webserver, PHP5 und MySQL Server unter Raspbian installiert. Da sich die Installation unter Bananian kaum unterscheidet, werde ich mich sehr kurz halten. Zuerst die Paketliste aktualisieren: apt-get update Nun alle benötigten Pakete installieren: apt-get install lighttpd php5 php5-cli php5-cgi mysql-server mysql-client phpmyadmin Bei der MySQL Installation …

Weiter lesen »

Nov 29 2014

Wlan auf Bananian / Banana Pi einrichten

Da ich noch einen Nano Wlan-Adapter von meinem Raspberry herum liegen habe, werde ich diesen nun an meinem Banana Pi betreiben. Das gute Stück hat keine 3 Euro auf eBay gekostet und sieht so aus: Der Händler hat ihm den allumfassenden Namen „150Mbps 150M Mini USB WiFi Wireless Adapter Network LAN Card 802.11n/g/b EP98“ gegeben… …

Weiter lesen »

Nov 29 2014

Banana Pi in Betrieb nehmen

Nachdem ich nun schon eine Weile den den Raspberry Pi in Gebrauch habe, wird es Zeit für ein kleines „Upgrade“. Soweit vollführt der rPi alle seine Aufgaben brav, doch macht sich bei seiner Hauptaufgabe (Tiny Tiny RSS Server) die etwas schwache Hardware bemerkbar. Ich habe mich nun für einen Banana Pi als Nachfolger entschieden. Doppelte …

Weiter lesen »

Nov 27 2014

TTRSS Android Client (News+) – update

Lange habe ich den Standard-Client von Tiny Tiny RSS auf Android benutzt, doch seit der Entwickler diesen leider wöchentlich immer weiter nach seinen eigenen Wünschen umgestaltet und dabei wichtige Features entfernt, war es Zeit für eine Alternative. Der „TTRSS-Reader“ von Nils Braden konnte mich in einem Test nicht so recht überzeugen, da alles etwas behäbig …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «