«

»

Jun 25 2009

WinMobil: Neue Oberfläche für Win 6.1

Schon seit geraumer Zeit geht mir die Standard-Oberfläche von Win 6.1 auf die Nerven. Zwar wurde mit TouchFlo 3D schon ein Schritt in die richtige Richtung getan, aber das ganze lässt einem nur sehr wenig Freiraum für individuelle Anpassungen. Nach meinen Versuchen mit Android, welche allerdings kläglich am momentanen Entwicklungs-Status scheiterten und einigen Oberflächen-Tools (s.g. Starter), die auch nicht meinen Vorstellungen entsprechen wollten, habe ich mich irgendwann damit abgefunden, dass ich eine statische Oberfläche hatte – bis jetzt, SPB Mobile Shell 3 sei Dank. Die Oberfläche hat einiges an Augenschmaus zu bieten und viele Untermenüs, welche sich bequem mit dem Finger bedienen lassen, erlösen einen vom Stylus. Aber all das kann man getrost hinten anstellen, wenn man die Lifestyle Oberfläche als bevorzugten Home-Screen nutzt… diese Oberfläche erinnert stark an Android und teilt sich in 3 Bereiche ein, zwischen welchen man mit einem Fingerzug wechseln kann. Auf der Oberfläche lassen sich Widgets wie Uhr, Kalender, Anruf- und SMS-Hinweise u.a. frei platzieren, verschieben, hinzufügen und entfernen… eben genau das, was ich gesucht habe.

Die SPB Mobile Shell 3 gibt es für 29,95 Dollar und/oder Euro (…) – eine Test-Version für 15 Tage gibt es hier: http://www.spbsoftwarehouse.com/pocketpc-software/mobileshell/download.html

Video von Mobile Shell 3 auf einem XDA/HTC-Diamond:

1 Kommentar

  1. oYoX - Linux und Co

    Folgendes möchte ich euch nicht vorenthalten, so kann man die schon gute Oberfläche von Mobile Shell 3 (mehr dazu hier) durch die exzellente Arbeit des XDA-Developers Forum noch mehr an die eigenen Wünsche anpassen und erhält gleich noch eine ganze Stange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>