«

»

Mai 31 2012

Epson Stylus SX430W unter openSuse installieren (inkl. Netzwerk) update: Scanner

Obgleich die Installation der iPrint-App für Android innerhalb von ein paar Minuten erledigt war (inkl. der Einrichtung des Scanners), hat sich die Konfiguration unter openSuse etwas schwieriger gestaltet.

Hier nun die Lösung:
Ladet euch zuerst die passende Treiber-Sammlung von hier (in meinem Fall: epson-inkjet-printer-escpr-1.1.1-1lsb3.2.i486.rpm bzw. neu: hier – oder direkt unten epson-inkjet-printer-escpr-1.2.2-1lsb3.2.i486.rpm ) und installiert diese, indem ihr mit der rechten Maustaste darauf klickt und „Öffnen mit -> Software installieren/entfernen“ wählt. Dann einfach nur noch mit Ok bestätigen. Nun sind die nötigen Treiber installiert.

Update: Dateien auf oYoX.de gehostet:
  epson-inkjet-printer-escpr-1.2.2-1lsb3.2.i486.rpm_.tar.gz (1,4 MiB, 501 Klicks)
  epson-inkjet-printer-escpr-1.2.2-1lsb3.2.i486.rpm (1,4 MiB, 514 Klicks)

Nachdem ihr jetzt den Drucker ins Netzwerk gebracht habt (eine Anleitung dafür sollte nicht nötig sein, da dies von Epson wirklich sehr einfach gehalten wurde 😉 ), öffnet ihr die Yast2 Drucker-Konfiguration (einfach über „Drucker“).
1. Hinzufügen anklicken
2. Verbindungsassistent anklicken
3. links TCP-Port (AppSocket/JetDirect) wählen
4. Bei „IP-Adresse oder Hostname“ nun die IP des Druckers eintragen, Verbindung testen anklicken und dann auf OK
5. Klickt nun im nächsten Dialog auf „Treiber-Pakete“

gebt in das untere Feld („Name der Druckerbeschreibungsdatei mit vollständigem Pfad“) folgendes ein:

/opt/epson-inkjet-printer-escpr/ppds/Epson/Epson-Stylus_SX430-epson-inkjet-printer-escpr.ppd.gz

und bestätigt mit OK

Als letztes wählt ihr in der Liste den SX430 aus und freut euch.

 

Scanner

Auf http://download.ebz.epson.net/dsc/search/01/search/searchModule nach SX430W suchen und die beiden gezeigten Pakete herunterladen (64bit : rot oder 32bit : blau) sowie das grün markierte Paket:
epson_sx430w_scanner

 

epson_sx430w_scanner_2

 

 

Mit der rechten Maustaste zuerst auf die grün markierte Datei klicken und diese mittels Apper-Installer installieren. Danach gleiches mit der *usb* und *network* Datei. Achtet bitte auf eure Architektur (32 oder 64bit).

Öffnet jetzt YAST und gebt in das Suchfeld „Scanner“ ein.
epson_sx430w_scanner_4

 

Hier sollte nun epkowa aufgeführt sein.

epson_sx430w_scanner_5

Nun sollte der Scanner am USB Anschluss erkannt werden.

zusätzlich im Netzwerk nutzen.

wer nun seinen Scanner mittels WLAN nutzen möchte, öffnet noch ein Terminal und gibt folgendes ein:

sudo nano /etc/sane.d/epkowa.conf

In der Datei sind mehrere „net“ Zeilen mit einem vorangestellten # zu finden. Hängt nun einfach net gefolgt von einem Leerzeichen und der IP zum Scanner an.

# Examples:
#
#net 192.16.136.2 1865
#net 10.0.0.1
#net scanner.mydomain.com
net 192.168.xx.yy

Ab jetzt kann der Scanner z.B. mittels Image Scan angesprochen werden.

Downloads

  epson-inkjet-printer-escpr-1.2.2-1lsb3.2.i486.rpm_.tar.gz (1,4 MiB, 501 Klicks)
  epson-inkjet-printer-escpr-1.2.2-1lsb3.2.i486.rpm (1,4 MiB, 514 Klicks)

  iscan-2.30.0-1.usb0.1.ltdl7.i386.rpm (558,6 KiB, 424 Klicks)
  iscan-2.30.0-1.usb0.1.ltdl7.x86_64.rpm (583,6 KiB, 376 Klicks)
  iscan-network-nt-1.1.1-1.i386.rpm (33,5 KiB, 389 Klicks)
  iscan-network-nt-1.1.1-1.x86_64.rpm (30,2 KiB, 378 Klicks)
  iscan-data-1.33.0-1.noarch.rpm (48,6 KiB, 376 Klicks)

1 Kommentar

  1. Anonymous

    hallo, ich fand sehr interessant Ihr Führer, nicht Deutsch sprechen und ich bin mit Google Translate.
    Ich möchte wissen, wie man den Scanner in den Drucker integriert installieren,
    Danke für die Hilfe

    Francesco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>