«

»

Okt 12 2010

Chromium: minimale Schriftgröße festlegen

Wer als Alternative zu Firefox den Chrome Ableger Chromium getestet hat, wird festgestellt haben, dass die Schrift mitunter sehr klein dargestellt wird. Mit einigen Erweiterungen kann man diesem Problem nun begegnen, oder aber man packt es an der Wurzel an, indem man die Config von Chromium per Hand bearbeitet.

gedit ~/.config/chromium/Default/Preferences

dort nach
„webkit“: {
suchen.

und um folgendes ergänzen:

„minimum_font_size“: 13,
„minimum_logical_font_size“: 13,

danach sieht es ungefähr so aus:

„webkit“: {
„webprefs“: {
„default_fixed_font_size“: 16,
„default_font_size“: 16,
„fixed_font_family“: „Serif“,
„minimum_font_size“: 13,
„minimum_logical_font_size“: 13,
„sansserif_font_family“: „Serif“,
„serif_font_family“: „Serif“,
„standard_font_is_serif“: false,
„text_areas_are_resizable“: true
}
}

speichern, fertig. Nach einem Neustart von Chromium wird die Schrift angenehm groß dargestellt. Alle anderen Werte kann man auch in den Einstellungen ändern.

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Felix

    Ich habe kein Chromium, aber ich zweifle daran, dass man zum Bearbeiten einer Datei im eigenen Homeverzeichnis root-Rechte braucht. Und falls doch, dann sollte man für grafische Programme gksudo benutzen.

  2. mogoh

    Weiß jemand, wie ich die Schriftgröße der Lesezeichenleiste einstelle?

  3. axt

    ACK. Ist mir im Feed auch sofort aufgefallen.

  4. axt

    Nur systemweit.

  5. pSt

    Kurzer Hinweis: Chrome ist der Ableger des Open Source Projektes Chromium, dem die Google-Badges und kleinere Plugins eingespritzt werden, nicht umgekehrt. 😉

  6. axt

    Hallo, Herr Blogger, nun nimm doch schon das falsche sudo ‚raus!

  7. Marco

    Gut, ist gemacht. Besser spät als nie 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>