«

»

Dez 10 2009

Flash und die Maus oder das seltsame Button-Verhalten

Seit einiger Zeit legt Flash in Firefox ein seltsames Verhalten an den Tag. So kann man bei eingebundenen Videos teilweise keine Aktion mittels Maus durchführen und ist auf Tab, Enter und / oder Space angewiesen.

Dieses Problem lässt sich sehr einfach beheben. Im Terminal folgendes eingeben

gksudo gedit /usr/lib/nspluginwrapper/i386/linux/npviewer

Nach der Eingabe des Passwort öffnet sich gedit – vor der letzten Zeile gibt man nun folgendes ein:

export GDK_NATIVE_WINDOWS=1

speichern und schließen. Nach dem Neustart des Browsers funktioniert die Navigation wie gewohnt.

Mehr Infos dazu hierBeispiel:

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Timo

    Hi,

    bei mir ist die Datei nicht vorhanden und lässt sich auch mit Rootrechten nicht anlegen.
    Wenn es bei mir zu diesem Problem kommt habe ich einen anderen Workaround: im Flashobjekt die rechte Maustaste drücken und gedrückt halten, dann kann man mit der linken Maustaste in einen freien Bereich im Flashobjekt klicken. Wenn jetzt die rechte Maustaste gedrückt bleibt gehen alle Klicks. Auch nicht schön, aber es klappt.

    Grüße

    Timo

  2. cephinux

    Danke für den Tip. Dieses Problem war echt nervig.

    mfg
    cephinux

  3. schmiddi

    Hey nerviges Problem elegant gelöst. Vielen Dank ^^

  4. Anonymous

    ahhh…. monatelang mich damit rumgeärgert und keine Lösung für das Problem gefunden!

    Jetzt funktioniet föash wieder so, wie es soll. Danke für den Beitrag!

  5. dsaöl kfödl

    hi, hab den blog zufällig auf google gefunden mit den suchbegriffen „xubuntu auf deutsch“. solche blogs grhören zu den wenigen, die mir gefallen. ein alltäglichen problem in linux-distris wird aufgegriffen und nach einer lösung gesucht, meinstens auch gefunden. die anderen artikel, z.B. der artikel mit dem kaffeeaufschäumer oder so…, finde ich imho sinnlos.

    wenn der komment unpassend ist, kann er ruhig gelöscht werden.

    gruß
    anon

    ps: ich kann mich nur wiederholen. es ist bestimmt blog-software mäßig installiert, aber wenn schon ein spamschutz eingebaut ist, dann bitte reCAPTCHA verwenden, dann hat jeder was davon. ich meine, ein bot der jeden captcha löst und nur rumspammt, kann man selbst mit dem unleserlichsten captcha (wie hier) nicht hindern rumzuspammen. dann doch lieber gleich reCAPTCHA benutzen. menschen wie ich leiden unter dem entziffern von solchen unscharfen captchas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>